Der 5. Sommerskilauf - 22.+23.06.2007

„Gott muss ein Rühler sein!“

Treffender konnte es Ruhlas Bürgermeister Mario Henning am Samstag, zum Start des 5. Ruhlaer Sommerskilaufes, nicht sagen. Nach den schlechten Wetterprognosen der letzten Tage und einigen kräftigen Schauern am Vormittag, hat eben jener Gott sein Interesse am Sommerskilauf bekundet, indem er den Regen pünktlich 13:30 Uhr abstellte, zu mindestens zeitweise.
99 kostümierte Teilnehmer liefen nach dem Startschuss, mit einer Kanone, in Richtung Glasbach los.

Auch in diesem Jahr haben sich die Ruhlaer, und natürlich alle anderen ausländischen Läufer, wieder außergewöhnliche Verkleidungen einfallen lassen. Mit dabei waren unter anderem die Olsenbande, The Simpsons, Funklegende Bootsy Collins, ein Bus von Stress Tours sowie altbekannte Gesichter wie der Wuwwerbözer und der Weihnachtsmann.
Die diesjährige Streckenführung führte die Sommerskiläufer dann weiter durchs Berwinder Tal zur Storchswiese und Schanzenanlage, wo sich einige Mutige es sich nicht nehmen lassen konnten, die Schanzenausläufe hinab zu fahren und sogar zu Springen!


Einen Sonderstop gab es dann im Schwimmbad, wo Neptun die Skiläufer erwartete und mit einem Floß übersetzte. Dabei kam es zu einem Unglück - der Bus von Stress Tours sank nach erhöhtem Wellengang. Alle Insassen konnten sich aber unverletzt ans trockene Ufer retten, wo der Schwimmbadverein Ruhla mit Kaffee und Kuchen wartete.
Nach dem Bustransfers in die Ruhlaer Innenstadt wurde die letzte Etappe vom Rathaus bis zum Skistadion „ Am Plan “bewältigt . Angeführt wurden sie vom Eisenacher Fanfarenzug.
Zur Siegerehrung wurde neben bestem Kostüm, Auslosung der Hauptgewinner auch der Sprint mit vielen Gewinnen prämiert.


Als Besonderheit hat der Ruhlaer Sommerski Verein RSV03 einen Sprungski von Ronny Ackermann mit Unterschriften namhafter Wintersportler wie Marko Baacke, Sven Fischer, dem Bobteam Lange, David Möller und vielen anderen versteigert. Der Erlös in Höhe von über 520 Euro, soll einer Familie mit einem behinderten Kind aus Ruhla zugute kommen.
Auch in diesem Jahr wurden die Sommerskiläufer während der gesamten Veranstaltung vom Wartburg-Radio 96,5 begleitet.
In einer 4-stündigen Live-Sendung aus dem Skistadion wurden die Highlights des Tages zusammengefasst.
Ein besonderer Dank geht an den Schwimmbadverein Ruhla, der Einkehr zum Landgrafen, die Firmen Bielert, Elektroanlagen Klaus Weiss, Energiezähler Glock und an alle anderen Firmen und Personen, die zur Ausgestaltung des Sommerskilaufes beigetragen haben.

 


Bildergalerie...

Bilder bei Eisenach Online...

Gewinner

Kostüme
3 x 1.Platz
- KVG Bus / Stress Tours - Stefan Hess , Frank Siegmund, Marc Engelhardt, Patrick Weyrich
- The Simpsons - Fam. Hörselmann
- Olsenbande - Hans Georg Schmohl, Klaus von der Heid, Marko Garbsch, Achim Hohmann

2 x 2.Platz
- Putzfrauen
- 3 weiße Tauben,

3. FX + Frau - Kristina Wenzel, Holger Bischoff
4. Wichtel mit Geschenk - Marius Deusing, Leonhardt Enge, Tim Gössel
5. Russischer Soldat - Eberhardt Michel
6. Krankenschwestern - Andreas Bischoff, Heidrun Bischoff, Anja Bischoff, Ramona Hofmann

Sprint Männer:
1. Tino Schubert
2. Andreas Bischoff
3. Leo Euge

Sprint Frauen
1. Heidrun Bischoff
2. Melanie Eccarius
3. Kristin Wenzel

Stärkste Gruppe
BSG Dynamo Lappengrund

Musikantenpreis - Bayrisch Internationale Kapelle - 1 Fass Bier

Ehrenpreis/Filmpreis - Hr. Köppke - Jahresabo Schwimmbad

Auslosung
1. Nicole Kohlstock - Rundflug mit einer Chesna
2. Achim Hörselmann - Pleisenhütte Österreich (Bergtour)
3. Klaus Hepp - Gutschein Autoinspektion Opel Schorr
4. Michael Gleisner - Essen Wernshausen Zur Linde
5. Marko Garbsch - Essen Skihütte
6. Toni Gürtler - Friseurgutschein bei Floh

Versteigerung des Ski - Jens Hirschfeld

Sonderpreis wegen permanent falscher Wetterprognosen zum Sommerskilauf
- Frank "Fips" Michel